DIE ZWEIUNDZWANZIGSTE

IMG_3419

Die BREE Brigitte 22 ist da. Seit dieser Woche gibt es die in Kooperation von BREE und der Frauenzeitschrift Brigitte enstandenen Handtasche weltweit in allen BREE-Stores. In Berlin gibt es sie im KaDeWe.

Unsere Berliner Instagram-Team („thebag_official“) war in den letzten Tagen mit der Brigitte unterwegs. Mit der Tasche – und dem Magazin. Impressionen…

Bildschirmfoto 2013-10-25 um 14.09.43

IMG_3379

Bildschirmfoto 2013-10-25 um 14.09.15

Bildschirmfoto 2013-10-25 um 14.08.36

Bildschirmfoto 2013-10-27 um 17.40.26

Foto

Fotos © Lilliluise Felsenstein, thebag_official

BRIGITTE MON AMOUR

Brigitte3In dieser Woche erscheint eine neue Handtasche aus der Kollektion BREE Brigitte. Es ist die Nummer 22 dieses Gemeinschaftsprojekts der traditionsreichen deutschen Marke mit Europas größter Frauenzeitschrift. Die BREE Brigitte ist gleichsam auch ein Stück bundesrepublikanischer Zeitgeschichte, denn in dieser Handtaschenserie spiegelt sich nichts Geringeres wider als das schöne Antlitz der deutschen Frau. Und das kam so…

big_22418576_0_260-181Oma wird sich noch erinnern: „Bauknecht weiß, was Frauen wünschen“. Als weibliche Wünsche noch hauptsächlich in der Küche erfüllbar waren, bewarb der Haushaltsgerätehersteller seine „Weiße Ware“ mit diesem Slogan. 1982 war Bauknecht dann pleite (heute gehört es zu Whirlpool) – soviel zum Thema Frauenversteher…

Ist es das „B“ in ihrem Namen: längst aber waren mit der Zeitschrift Brigitte, gegründet bereits 1954, und dem Taschenhersteller BREE (1970) zwei legitime Bauknecht-Nachfolger erwachsen, die bezüglich der Frauenwünsche immer auf der Höhe geblieben sind – und zwar bis heute.

Brigitte4

Brigitte Heft 23. Darin: BREE Brigitte 22.

Der große Erfolg der Brigitte bestand wohl darin, das neue Bild einer sanft emanzipierten Frau zu zeichnen: selbstbewußt und selbstständig, modisch immer up-to-date, aber kein Püppchen, und – dank Ratgeber im Heft – am Wochenende durchaus mal den Ikea-Schrank lasierend oder ein marokkanisches Couscous zubereitend. Und BREE? Na, ja, siehe bree.com. Wir sagen nur: Taschen.

2007 kam es dann zu einer Arbeitsgemeinschaft, sozusagen B2B: Seitdem entwirft das BREE Designteam die fabelhaften Brigitte-Taschen und die Brigitte-Redakteurinnen beraten dabei zu Farben und Features und optimieren Details – immer den Wünschen ihrer weiblichen Leserschaft folgend.

Von Frauen für Frauen: so entstehen seit Jahren intelligente Handtaschen, die auch auf den zweiten Blick gefallen. Hip, aber nicht gaga. Dem Zeitgeist folgend, und dennoch zeitlos. Stylish, und dabei durchdacht bis ins Detail. BREES Brigitte nimmt SIE ernst und erleichtert Frau das Leben.

Bildschirmfoto 2013-10-21 um 14.37.33

BREE Brigitte 22

Und jetzt weiß Brigitte schon wieder, was Frau möchte. Die BREE Brigitte 22 kommt in den Trendfarben des Herbstes: Sattes Olive und Plum, und als Klassiker in Schwarz. ?Der zusätzliche abnehmbare Riemen macht die Tasche alltagstauglich und lässig. Ohne ihn hat die geräumige Tasche die angesagte Shopperform. Das genarbte Feinrindleder mit offenen Narben ist edel, weich und robust und gibt der Tasche etwas Verlässliches, Beständiges.

Gottlob Bauknecht hätte seiner Frau eine gekauft. Bestimmt.

Die BREE Brigitte 22 gibt es ab sofort in allen BREE Geschäften und im Online Store bree.com. Sie kostet 299 Euro. Hier die Fakten: Abnehmbarer, verstellbarer Schulterriemen, 2 Handgriffe, 2 kurze Handgriffe; Reißverschluss; 2 D-Ringe; innen Reißverschlussfach, Steckfach, Handyfach, Schlüsselschlange.

Brigitte2

BREE Brigitte 22

brigitte_22