Change it! – Eine Tasche, viele Möglichkeiten

Fashionistas aufgepasst! Die BREE IN-Bags für diesen Herbst sind süße Minis, praktische Umhängetaschen und lässige Bucketbags – ganz nach dem Motto „komfortabel & stylish“.

 

FFP_Stockholm_30_Insta

 

Mit der Change it!-Serie bringt BREE zusätzlich mehr Wandlungsfähigkeit in den Look jedes einzelnen Modells. So können mit den austauschbaren Schultergurten in warmen Farbvariationen unterschiedlichste Outfits kreiert werden, um Stil und Mood Tag für Tag neu anzupassen.

ChangeIt_Stockholm5

 

Individualität wird bei BREE großgeschrieben – einfach mit beiden Karabinerhaken auszutauschen – so gelingt das perfekte Styling! Gurte in Naturleder-, Black- oder Whisky-Applikation setzen herbstliche Akzente, beispielsweise zu den herrlichen Naturleder Pieces aus der Serie STOCKHOLM. Die mit verschieden farbigen  Leder kombinierten Modelle bringen Farbe sowie einen uniquen Look an jede Tasche. Meine BREE Tasche einzigartig schön.

Change_it_Wellen

 

Aktuelle Lieblinge aus der BREE Community sind neben der Stockholm-Serie auch Avignon 6, Chicago 3 oder Nola 7.

 

STOCKHOLM, DIE SIEBENUNDZWANZIGSTE

Bildschirmfoto 2015-03-22 um 08.34.11

© thebag_official

Endlich wieder ein Beutel! BREE Stockholm 27. Ein Klassiker lebt auf. Eine Hobo im Stil der angesagten Bucket Bags. Diesmal im herrlich weichen, anschmiegsamen Naturleder mit raffinierten Details. Das Zugband wird innen geführt und stört so nicht die ausgewogene Ästhetik der Tasche. Innen sorgen diverse Fächer für Ordnung. Besonders interessant: ein Reißverschlussfach auf dem Rücken zum schnellen Verstauen. Mit 3/4-Riemen und verstellbarem Schulterriemen variabel in der Art des Tragens.

Der Schultergurt kann überdies mit einer der drei farbigen Bandoulières, den Stoffgurten Stockholm 901 und 902, kombiniert werden. Eine wunderschöne Begleiterin mit dem gewissen Etwas.

Bildschirmfoto 2015-03-22 um 08.41.55

Klick in das Foto und Du bekommst mehr Infos über die neue Stockholm!

 

FRÜHLING AUF PLANET BREE

kate

The Kate-Show © instagram.com/kate_gelinsky/

Deutschlands fleißige Fashionblogger begrüßen den Frühling mit BREE.

Wir haben uns mal umgesehen bei WordPress, Blogspot und Instagram. Und beginnen unseren kleinen Ausblick in – ausgerechnet – Lüneburg.

Hier war schon so manche Heidekönigin zuhause, doch Kate Gelinsky ist eher Königin der Handtaschen und überdies mit Wunschfrei eine der profiliertesten Mode-Bloggerinnen der Republik.

Für ihren frühlingshaften Rock-Bohemian Style trägt Kate zu einem Sweatshirt des kalifornischen Labels von Model/Musikerin Anine Bing (Kill Your Darlings) und Bart Leder-Sneakers von Isabel Marant (nein, es ist nicht ein Stan Smith von Adidas) die neue BREE Stockholm 27 bucket bag spazieren. Perfekt!

Wir bleiben noch ein wenig in Lüneburg (ja, was ist denn da los?!): die Firma Rothardt Leder, ein ebenso traditionsreiches wie innovatives Fachgeschäft für schöne Taschen und Koffer, kombiniert in ihrem Blog seeyouleder bei Instagram zwei „Lederklassiker unter sich“: den berühmten Vitra Lounge Chair und die BREE Stockholm 5.

Rothardt

© instagram.com/seeyouleder/

Auf den Blog der entzückenden Veronika Reim müssen wir noch warten („comimg soon“), aber auf Instagram zeigt die Münchnerin schon jetzt ihren feinen, romantischen Stil. In Paris tauchte sie letzte Woche auf der Fashionweek backstage bei Wolfgang Joops Wunderkind auf und trug dazu BREEs Stockholm 13, DER Rucksack.

veronika

© instagram.com/veronikareim/

Das Souvenir der letzten Mercedes-Benz Fashionweek Berlin, BREEs goldener VIP-Beutel, ist der jungen Instagramerin  Linda Lou aus Berlin so ans Herz gewachsen wie ihre geliebte Lederkutte und die Doc Martens.

gold

© instagram.com/lindalousiegel/

Die gute alte Freundin wirft bereits einen Blick in die Saison A/W 15/16 und zeigt „eine blaue Stunde“ mit der BREE Avignon 4, der BREE Fantastic 2 und einer schönen Zeichnung der hauseigenen Illustratorin Kera Till.

freundin

© instagram.com/freundinmagazin/

Linda und Caro aus Hannover veröffentlichen ihre Moods in dem uber-coolen Travel&Fashion-Blog Like A Riot und einem Instagram-Fotoalbum – hier kombinieren sie die zarte BREE Antibes zu Stiefeln von Supertrash und einem Kleid des britischen Online-Händlers Missguided.

iamconstatine

© instagram.com/iamkonstantine/

Noch mehr Looks gibt es täglich neu bei #thebag_official, BREEs Adresse im Instagram.

bree

 

DREH DICH NICHT UM

Bildschirmfoto 2014-09-10 um 11.20.49WHOWHATWEAR fand diese Woche 52 Gründe, warum der Rucksack die neue Handtasche ist. Für jede Woche des Jahres einen sozusagen: „52 Reasons Why the Backpack is the New Purse“. 52 Rucksäcke hat BREE nicht im Angebot, aber es sind schon einige, vor allem: es kommen im Herbst tolle Modelle dazu…

Bildschirmfoto 2014-09-10 um 16.05.29

Bereits in den Läden ist die BREE Stockholm 13. Und 13 ist eine Glückszahl. Die Naturledertasche kommt im Stil eines Fahrradkuriers: den Stauraum dieser Überschlagtasche bestimmt man oder frau selbst. Groß genug für einen Städtetrip. Zum Beispiel nach Berlin: Da tragen sie ihn jetzt alle – den Lederrucksack.

Bildschirmfoto 2014-09-10 um 16.29.18

Die BREE Nola 6 ist einer softer Beutel mit drei Trageoptionen: Rucksack, „Hand“-Tasche oder Schultertasche. Toll: die seitlichen Steckfächer, ein „signature element“ der BREE Nola.

Bildschirmfoto 2014-09-09 um 15.38.19

Praktisch war ein Rucksack schon immer, ab November wird er fantastisch. BREE’s Fantastic Five packen Fashion & Style in unseren vielseitigen Begleiter. Jeder der fünf Fantastischen ist anders: Fit, Fog, Folk, Funk, Fur – wählen Sie Ihren ganz eigenen Style aus fünf fantastischen Varianten.

bergenrucksack

Im Februar 2015 kommt die BREE Bergen 13 in die Shops. Doch schon jetzt gilt: ein schöner Rücken kann auch entzücken…

 

WIE HEISST DIE HAUPTSTADT VON SCHWEDEN

instyle

Top-Model Sophie Gerber ist „das Gesicht“ der aktuellen BREE-Kollektion unter dem Motto „Take a Walk on the Dark Side“. Noch bis zum Ende des Jahres zu bewundern in der InStyle.

Leserinnen der InStyle machen in diesen Monaten Bekanntschaft mit der Hobo-Bag BREE Stockholm 5. Die Naturledertasche ist nämlich der Star der BREE-Kampagne Herbst/Winter 2014/2015.

Foto

„Stolz“ auf die BREE-Kampagne: Instagram von Sophie Gerber

Stockholm, diese natürliche Schöne, war schon immer das Gesicht der Traditionsmarke BREE. Heute ist BREE Stockholm moderner, sinnlicher und hochwertiger denn je. Jedes einzelne Stück wird in einer Lederwarenmanufaktur liebevoll von Hand zusammengenäht.

Das vegetabil gegerbte und veredelte Naturleder stammt von Heller-Leder in Hehlen an der Weser. Der Umweltpionier setzt seit jeher Standards in der nachhaltigen Lederherstellung und trägt dafür das Gütesiegel „Der Blaue Engel“. Gut so, denn eine BREE Stockholm kommt uns oft ein Leben lang „hautnah“.

Wer jetzt eine BREE Stockholm kauft, sei des die Fünf oder eine andere, der kommt nicht nur in den Genuss einer edlen, einzigartigen Naturledertasche – unter allen Käufern verlost BREE obendrein eine Reise in das namensgebende Stockholm. Und weitere attraktive Preise.

Näheres zum Preisauschreiben erfahren Sie hier: http://bree.com/de/Bree-Welt/Gewinnen-Sie-mit-BREE-Stockholm/. Viel Glück!

 

Bildschirmfoto 2014-09-02 um 10.23.04

Das softe deutsche Leder der BREE Stockholm 5 schmiegt sich weich an den Körper und passt hervorragend zum Trendmodell Hobo bag. Schlicht, lässig. Mit viel Stauraum für hippe Land- und Stadtstreicher.

DAS KÖTTBULLAR QUIZ – AUFLÖSUNG

10447602_10154198531890591_335231468490810490_n

Am 5. Juni stellten wir unseren Facebookfreunden eine Quizaufgabe: “welche BREE Tasche versteckt sich hinter diesem schmackhaften Fleischbällchen-Gericht? Bitte genaue Bezeichnung.”

Heute lösen wir das Quiz auf und geben den Gewinner der offiziellen Tasche zur Mercedes-Benz Fashion Week Berlin bekannt, eine unverkäufliche Tasche, die nur an akkreditierte Journalisten und V.I.P.s verteilt wird – und die wie jedesmal aus dem Hause BREE stammt.

Wie aber heißt nun die BREE Tasche, die im Bild symbolisiert wird durch das schwedische Nationalgericht Köttbullar (zumindest ist dies das Nationalgericht im Staate IKEA)?

Bildschirmfoto 2014-06-25 um 11.12.41

BREE Stockholm 8

Nun, schwedisches Fähnchen = BREE Stockholm. Acht Fleischbällchen an der Zahl = 8. Die BREE Stockholm 8 war gesucht – und von den fast 100 Mitspielern wußten zwar die meisten “Stockholm”, aber das mit der “8? war wohl schon etwas kniffliger.

Unter den richtigen Antworten entschied das Los und die Gewinnerin der offiziellen Tasche zur Mercedes-Benz Fashion Week Berlin, die wir hier erstmals zeigen dürfen, ist unsere Facebookfreundin Fräu Lein C.

Liebes Fräulein, bitte schicken Sie Ihre Adresse (und ggf. den echten Namen) an mail@blog.bree.com. Die Tasche schicken wir Ihnen dann mit Beginn der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin am 8. Juli zu.

Allen anderen: vielen Dank fürs Mitspielen, das nächste Quiz kommt schon bald.

image001

Die offizielle BREE Tasche zur Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

DAS STOCKHOLM SYNDROM

Man muß mit ihnen nicht in ein Luxushotel eingesperrt sein, um sich in die drei neuen BREE Stockholm-Modelle zu verlieben. Aber es hilft.

DSCF1228

Neunzehn, zwanzig, einundzwanzig: die BREE Stockholm 19 ist eine klassische Tote, stilvoll, elegant und feminin zugleich. Die BREE Stockholm 20 ist eine Cross Shoulder Bag im Old-School-Look. Besonders weiblich durch den schönen Faltenwurf des Leders. Die BREE Stockholm 21 ist eine trendige Shoulder Bag, die nie aus der Mode kommen wird. Schick, modern, klassisch.

Berlin Hilton, Suite 4042. Draußen pfeift ein eiskalter Wind über den Gendarmenmarkt. Hier oben ist es behaglich und ruhig. Zeit und Muße, um drei Handtaschen der Kollektion Stockholm näher zu beschnuppern, die der BREE-Store im KaDeWe zur Verfügung gestellt hat…

DSCF1217

BREE Stockholm 20

Stockholm ist eine Taschenkollektion aus „Naturleder“, wie vegetabil gegerbte Tierhäute umgangssprachlich gerne genannt werden. Diese natürliche Schönheit war schon immer das Gesicht der Traditionsmarke BREE. „Denn das Naturleder ist unsere DNA!“, sagt Axel Bree, „mit Naturledertaschen hat bei uns alles begonnen.“

Leder ist ja immer ein Produkt der Natur, das älteste Material, das der Mensch zum Bekleiden kennt. Nichts was künstlich oder synthetisch hergestellt wäre, sondern vielmehr die Haut eines Tieres. Doch vor allem die chrom-und metallfrei gegerbten Rinderhäute waren immer schon das Material der Wahl für feine Taschen. Und keine andere Marke strahlt eine derartige Kompetenz in Naturlederprodukten aus wie BREE.

DSCF1249

In bed with BREE

Axels Vater Wolf Peter Bree schuf in den 70er und 80er Jahren Akten- und Umhängetaschen aus Naturleder, die als ökologisch besonders korrekt galten und deshalb bald zu Ikonen wurden – wie der Anti-AKW-Aufkleber und das Volvo-Auto. Aus der Alternativbewegung von einst sind längst die Selbstverständlichkeiten unserer Zeit geworden. Junge Frauen von heute, die zu den BREE-Kollektionen Stockholm oder Oslo greifen, demonstrieren vor allem eins: modisch up-to-date zu sein.

Denn spätestens mit der Renaissance der Cambridge Satchel Bag und des Classic Look rückten auch BREES Klassiker wieder in den Fokus jeder passionierten Handtaschenliebhaberin. Naturledertaschen sind super-cool: diese sinnliche Haptik – himmlisch. Dieses charaktervolle Material, das die Taschen “schön” altern läßt – mal ganz was anderes… Im Laufe der Jahre dunkelt das Leder nämlich durch den natürlichen Lichteinfall nach und entwickelt eine nussig-braune Patina. Es ist gerade dieser sichtbare Alterungsprozeß, den Fans besonders schätzen. Es macht jede Tasche so echt, so einzigartig und unique.

DSCF1258

Neunzehn und einundzwanzig

Natürlich haben sich die Naturleder-Kollektionen von BREE von Generation zu Generation gewandelt. BREE Stockholm ist kein Nostalgie-Stück, die Tasche ist heute moderner, sinnlicher denn je – und hochwertiger: jedes 522074_418454614851133_1396883048_nExemplar wird in einer traditionsreichen Lederwarenmanufaktur liebevoll von Hand zusammengenäht. Ein echtes Qualitätsmerkmal für Kenner: das pflanzlich gegerbte und veredelte Naturleder stammt von Heller-Leder in Hehlen an der Weser. Der Umweltpionier setzt seit jeher Standards in der nachhaltigen Lederherstellung und trägt dafür das Gütesiegel „Der Blaue Engel“. Gut zu wissen, denn eine BREE Stockholm kommt seiner Trägerin oft ein Leben lang ganz „haut-nah“.

Wie BREE Oslo gehört BREE Stockholm zur Serie BREE Classic: „Designed in Germany. Made in Europe.“

DSCF1314

BREE ist in Berlin gleich dreimal vertreten: auf der „Taschenetage“ im KaDeWe, wo längst Chinesen und Russen die größten Käufergruppen stellen, auf dem Kurfürstendamm zwischen Uhland- und Bleibtreustraße, und schließlich (ab September 2014) in der neuen „Mall of Berlin“ am Leipziger Platz – mit über 200 anderen Fashion-Brands unter einem gläsernen Dach.

Fotocredits

© Lilliluise Felsenstein (thebag_official)

 

VERSATILE

tumblr_mn03z9lhQa1qzleu4o1_400

Das Adjektiv der Stunde ist „versatile“. Das ist englisch und wird so ausgesprochen: ?v?rs?tl. Es bedeutet soviel wie „vielseitig“, „anpassungsfähig“. Und jeder hat es zur Zeit im Munde.

Die Avocado ist versatile – und deshalb ist sie die meistfotografierte Frucht der Saison. Sie wird viel öfter fotografiert als gegessen. Doch wenn es dazu kommt, ist sie sehr versatile. Denn die Avocado hat mit großem Abstand den höchsten Fettgehalt aller bekannten Obst- und Gemüsearten. Ein echter Sattmacher.

victorias-secret-26.jpg?w=500&h=681

Aber aufgrund ihres maximalen Anteils an ungesättigten Fettsäuren, Mineralien und Vitaminen ist sie auch ein supergesunder Snack. Jedes Fotomodel von Welt ißt ausschließlich Avocados.

Apropos: auch Victoria’s Secret ist versatile. Deshalb ist sein Gründer Roy Raymond mehrfacher Milliardär. Dabei wollte er seiner Frau nur ein Höschen kaufen… Und eröffnete aus Enttäuschung über die schlechte Beratung seine eigene Boutique. Schnell waren Dessous-Spezialisten wie Frederick’s of Hollywood abgehängt. Frederick’s ist nur sexy, man könnte fast sagen: bloß geil. Victoria’s Secret hingegen ist supersexy UND jung UND sportlich UND frech. Versatile.

LR_Range_Rover_Location_44Sehr, sehr versatile ist auch der neue Range Rover, die Mutter aller S.U.V.s, mit überragenden Eigenschaften in der Wüste Gobi, aber eben auch der einzige seiner Art, mit dem man ruhigen Gewissens vorm Plaza-Athénée in der Pariser Avenue Montaigne vorfahren möchte, wenn dieses Grand Hotel im Mai 2014 nach umfassender Renovierung wieder eröffnet.

000000000184750007Kommen wir zu den Lederwarenherstellern: Richtig! BREE ist höchst versatile. Wieso, weshalb, warum? Nun, gestern zeigten wir Ihnen an dieser Stelle den Fashionblog Susie Knows von Susanne Gundlach, Grande Dame aus Hamburg, mit allen Insignien gesegnet, die in Eppendorf gefragt sind. In ihrem Blog: die BREE Stockholm 7, „meine Lieblingstasche“.

Heute schauen wir in die Fashionblogger-Szene Südostasiens: Ira Giorgetti nennt sich „Manila’s resident vampire“ – seine Tasche ist die BREE Auckland in schwarzem Leder. Der junge David Guison kommt auch aus der Hauptstadt der Philippinen, welche er mit der BREE Auckland in Denim durchstreift. Fast 30.000 Facebook-Freunde danken es ihm.

Von Hamburg – nein nicht nach Haiti – sondern nach Manila. Von Frau Gundlach zu Ira und David. Von der Stockholm zur Auckland. Von sinnlichen Curvy Blogs zu nervösen Street-Styles. Und manchmal  muß es eben BREE sein. Versatile.

Bildschirmfoto 2014-01-23 um 11.16.57

Der Fashion-Blog von Ira Giorgetti.

 

reIMG_4096

Ira’s Lieblingstasche: die BREE Auckland.

 

Bildschirmfoto 2014-01-23 um 11.17.59

David Guison, Blogger-Ikone aus Manila.

 

tumblr_inline_msahca8q5C1qzdtod

David’s Tasche ist eine BREE Auckland aus Denim. Collector’s item.

MBFWB: BREE AM KUDAMM

Bild 2

BREE am Kurfürstendamm

Es wieder soweit: heute beginnt die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin. Gezeigt werden die Trends der Herbst/Winter Kollektionen 2014/2015  nationaler und internationaler Designer. Auch dieses Mal ist BREE offizieller Ausstatter und liefert die exklusiv gestaltete „Gift-Bag“ für V.I.P.s  und akkreditierte Journalisten.

Wer von den Tausenden der internationalen Gäste nicht in den Genuß einer geschenkten BREE kommt, hat gleich in drei Exklusiv-Stores der Marke die Gelegenheit, die neueste Sommerkollektion in Augenschein zu nehmen: in den Potsdamer Platz Arkaden (noch bis zum März, wenn der Umzug zum Leipziger Platz erfolgt), im KaDeWe und auf dem Kurfürstendamm 36. Hier setzt die Eule ganz fest auf die Naturlederkollektion BREE Stockholm (Foto).

PLANET BREE – (Vol. VIII Hawaii)

Axel Bree verweilt noch immer auf Honolulu, der Hauptinsel Hawaiis. Hier prüft er insbesondere die BREE Naturledertaschen auf ihre Strandtauglichkeit…

IMG_3835

BREE Oslo 10. BREE Naturleder und tropische Strände: what a combination.

DukeKahanamoku

Duke Kahanamoku

Wiki sagt über  Waikiki: Waikiki (hawaiianisch Waik?k?) ist ein Stadtteil von Honolulu, im Süden von Oahu, einer der Hawaii-Inseln und hat mit dem gleichnamigen Waikiki-Strand einen der berühmtesten Strände der Welt. Waikiki erstreckt sich entlang der Küste im Südosten Honolulus bis zum Diamond Head. Die nördliche Grenze bildet der Ala Wai Canal.

Ursprünglich war Waikiki ein Rückzugsort für Angehörige der Königlichen Familie Hawaiis im 19. Jahrhundert, welche dort Surfen lernten. Erste kleinere Hotels wurden gegen 1880 gebaut. Waikiki hat sich mit mehreren renommierten Hotels (u. a. das Royal Hawaiian Hotel) zu einer touristischen Hochburg Hawaiis entwickelt. Berühmt ist der Strandabschnitt Waik?k? Beach, auf dem sich auch eine Statue des hawaiischen Sportstars Duke Kahanamoku befindet.

IMG_3833

Danke für die Photo-Safari, Katweena! (Katweena trägt eine BREE Stockholm 2)