DIE ALTE TASCHE

tasche

Mit der eigenen Frau alt werden oder mit der Aktentasche – nicht immer leicht zu entscheiden.

 

Vor mehr als 20 Jahren betrat der Amerikaner Ryne Johnson in New York ein Geschäft für Taschen und erwarb diese Aktentasche aus Naturleder der Marke BREE. Wieder zuhause machte ihm seine Frau wegen des Einkaufs eine Szene, denn die BREE hatte $ 300 gekostet. Zuviel, wie die Gattin meinte. Ryne entgegnete ihr, wenn die Tasche nur zwei Jahre halten würde, hätte sie sich schon amortisiert, denn in diesem Zeitraum würde die Dame des Hauses gewöhnlich drei billige Taschen im gleichen Wert verschleißen…

Ryne-Coacing-Lacrosse

Ryne Johnson, Unternehmer und Lacrosse-Coach

Woher wir von dieser kleinen Szene einer Ehe wissen? Nun, vor ein paar Tagen erhielten wir eine Mail aus Midlothian, Virginia. Sie war von Ryne, inzwischen ein erfolgreicher Unternehmer, der uns nur mal wissen lassen wollte, wieviel Freude ihm die BREE Tasche im Laufe seines Lebens gemacht hatte.

„Gerade heute morgen habe ich sie wieder zu einem Meeting mitgenommen und wie immer Komplimente dafür bekommen“, erfreute uns der coole Ami mit seiner Nachricht, „thank you for a great produce“.

Nur traurig zu hören, daß Ryne das keifende Weib schon lange nicht mehr an seiner Seite weiß: „The Bree bag is going strong, but I no longer have that wife, I think everything worked our just fine.“

Was bleibt, ist BREE.